Die Produktion der Konsumgesellschaft : Eine kulturökonomische Grundlegung der feinen Unterschiede

 0 Người đánh giá. Xếp hạng trung bình 0

Tác giả: Ernst Mohr

Ngôn ngữ: ger

ISBN-13: 978-3839449097

Ký hiệu phân loại: 300 Social sciences

Thông tin xuất bản: Bielefeld : transcript Verlag, 2020

Mô tả vật lý: 1 electronic resource (370 p.)

Bộ sưu tập: Tài liệu truy cập mở

ID: 181874

Mit einer grundlegend neuen Qualitätstheorie des Konsums zeigt Ernst Mohr: Distanz und Nähe werden im Sozialen konsumierend kommuniziert und durch Kommunikation produziert. Er positioniert Stile postmoderner Gruppen - wie bspw. Hip-Hop, Punk, Skinhead, Hipster, Pop - mit jenen des »Mainstreams« in einem stilistischen Gesamtsystem der Gesellschaft und analysiert deren Begegnungen. Dieser Ansatz wirft ein ganz neues Licht auf die kulturelle und soziale Evolution sowie die Geschäftsmodelle der Konsumgüterindustrie und bahnt damit der Soziologie, den Kulturwissenschaften sowie der Semiotik und Ökonomik einen gemeinsamen Zugang zu einem Interessengebiet, das bisher mit widersprüchlichen Paradigmen bearbeitet wurde.
Tạo bộ sưu tập với mã QR

THƯ VIỆN - TRƯỜNG ĐẠI HỌC CÔNG NGHỆ TP.HCM

ĐT: (028) 71010608 | Email: tt.thuvien@hutech.edu.vn

Copyright @2020 THƯ VIỆN HUTECH